Hausnotruf

Hausnotruf: Für mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden!

Leistungen
Der Hausnotruf-Sender ist so einfach zu bedienen, dass auch in kritischen Situationen nichts
falsch gemacht werden kann. Durch nur einen Tastendruck auf den schnurlosen Sender haben Sie
sofort eine Sprechverbindung mit der Hausnotrufzentrale: Rund um die Uhr - von nahezu jedem
Zimmer der Wohnung aus. Der Rotkreuz-Mitarbeiter in der Hausnotrufzentrale hat durch Ihren
Notruf sofort alle nötigen Angaben auf seinem Monitor, um Ihnen schnell und gezielt zu helfen. Er
verständigt je nach Situation Ihre Angehörigen, die Nachbarn oder direkt Ihren Hausarzt oder den
Rettungsdienst.
Zur Installation des Systems benötigen Sie lediglich die so genannte Basisstation zusätzlich zu
Ihrem Telefon. Die Teilnehmerstation wird durch den handlichen Notrufsender ergänzt, der so klein
ist, dass Sie ihn bequem am Handgelenk oder wie eine Kette um den Hals tragen können.

 

Vorteile
• Sicherheit zu Hause in jeder Situation
• die Selbstständigkeit bleibt bewahrt
• schnelle Hilfe rund um die Uhr
• Sicherheit und Geborgenheit werden vermittelt
• ein vertrauter Ansprechpartner
• einfache und sichere Handhabung

 

Kosten
Die Kosten für unser Hausnotrufsystem betragen 25,56 € monatlich. Hierzu kommt eine einmalige
Einrichtungsgebühr von 10,49 €. Mit einer Pflegestufe reduzieren sich die Kosten auf 7,20 €
monatlich. Der restliche Anteil wird auf Antrag von Ihrer Pflegekasse getragen. Weitere Kosten für
z.B. Wartung, Service der Geräte oder mal ein neues Armband fallen nicht an.

 

Mehr Informationen
Für eine persönliche Beratung wenden Sie sich bitte an eine unserer Sozialstationen oder direkt an Herrn Günther.

Rufen Sie uns dazu einfach an: 04144 235 10 0 (Sozialstation Himmelpforten/Kehdingen) oder 04142 38 18 (Sozialstation Altes Land/Stade) oder schauen Sie einfach in unseren Flyer!